„Persönlicher Kontakt und Ideenaustausch ist elementar“ – Reisebericht von Dr. Isa Rait zu DfA-Projekten

Zahnaerztliches-Seminar-St-Francis-Hospital-Kasarani
Zahnärztliche Weiterbildungsseminare vermittelt DfA-Studierenden Eigeninitiative und Fachwissen
März 16, 2020
Dr-Seraphine-Buero-Nyabondo
Heuschreckenplage & Corona-Maßnahmen bedrohen Ernährungssicherheit
Juni 18, 2020

„Persönlicher Kontakt und Ideenaustausch ist elementar“ – Reisebericht von Dr. Isa Rait zu DfA-Projekten

Offizielle-Einweihungsfeier-Eldoret

Dr. Isa Rait mit den Mitarbeitern der MUSOD im März 2020 in Eldoret.

Besuch der Projekte in Kenia von Dr. Isa Rait, Managing Director bei DfA

Seit Februar 2020 bin ich als Managing Director für DfA tätig und habe im Februar und März im Auftrag von DfA unsere Projektstationen in Kenia besucht. Für einen Monat bin ich durch das Land gereist, um mich bei fast allen Administratoren vorzustellen, deren Gedanken, Ideen und Vorschläge aufzunehmen und gemeinsam die nächsten Schritte in unseren Projekten zu besprechen.

 

Ausbildung im Patenschaftsprojekt

Ich konnte mich mit vielen unserer Patenkinder austauschen, die in der Ausbildung sind oder sie schon abgeschlossen haben.  Francis, der an der Thika University studiert, hat mir zusammen mit einem Professor die große Universität und die Einrichtungen gezeigt. An dieser Universität studieren die meisten Oral Health Studenten aus dem DfA-Waisenprojekt. Zusammen mit Caroline, einer sehr erfahrenen Lehrerin und Berufsberaterin aus Migori, war ich an einem Seminar in Nyabondo für Secondary School Absolventen unseres Waisenprojektes beteiligt. Hier wurde mir die Notwendigkeit deutlich, wie wichtig es ist, diese Kinder bei dem Entscheidungsprozess zu begleiten und über die verschiedenen Studien- und Berufsmöglichkeiten zu beraten. Wir haben beschlossen, das intensiv weiter zu führen.

Neuer-Behandlungsstuhl-Universitaet-Eldoret

Foto: Durch die Förderung der Initiative Klinikpartnerschaften des GIZ konnten für die MUSOD zwei neue Behandlungsstühle gekauft werden.

Kooperation mit der Moi University School of Dentistry

Ein besonderer Höhepunkt war der Besuch der zahnärztlichen Fakultät der Moi University School of Dentistry (MUSOD) in Eldoret. Ich konnte intensive Gespräche zu unserer 2019 begonnenen Kooperation und den bestehenden und kommenden Projekten führen, die Kontakte intensivieren und ausbauen. Es gab eine große Feier zur offiziellen Einweihung, der von DfA durch Klinikpartnerschaften der GIZ in 2019 gesponserten zwei Behandlungsstühle und eines Röntgengerätes. Die nächsten Schritte im laufenden Projekt konnte ich in dieser Zeit mit Dr. Lilian Apadet gemeinsam in Gang setzen.

 

Gute Beziehungen mit den Partnern vor Ort

Ich wurde überall herzlich aufgenommen, und sowohl bei den Franziskanerinnen der verschiedenen Orden und Orte als auch an der Universität in Eldoret habe ich mich immer als Teil der Gemeinschaft gefühlt. Es war sehr deutlich zu merken, wie wichtig für unsere Projekte und auch für die Projektpartner der persönliche Kontakt und Ideenaustausch ist.

Jetzt Spenden!