Durch Bildung Kindern eine Zukunft schenken

Trotz Corona im Einsatz: Notbehandlungen weiterhin möglich
Juni 18, 2020
Wir sagen Danke: DfA-Paten füllen in Corona-Zeit die Teller von Waisenkindern
November 26, 2020

Durch Bildung Kindern eine Zukunft schenken

Durch unser Kinderförderprogramm ermöglichen wir Kindern aus besonders bedürftigen Verhältnissen eine Grundschulausbildung. Einige von ihnen haben gute Noten, die ihnen den Besuch der weiterführenden Schule ermöglichen. Dabei werden sie von Dentists for Africa finanziell unterstützt. Michael ist einer von ihnen. In einem Brief berichtet er uns davon, wie schwer das Leben für ihn war, bevor bei DfA aufgenommen wurde.

Früher Tod des Vaters

Nach dem Tod meines Vaters wurde meine Mutter von seinen Brüdern davongejagt. Sie wollten nicht, dass sie etwas von seinem Besitz erbt. Sie arbeitete als Haushaltshilfe, um ein kleines Haus für mich und meine 4 Geschwister mieten zu können. Ihre Arbeit ermöglicht ihr nicht mit uns zu wohnen, sie kann uns nur zwei oder drei Mal im Monat besuchen.

Foto: Michael ist eines der Kinder, die durch das Kinderförderprogramm unterstützt werden.

Die Familie leidet Hunger

Um etwas Geld zu verdienen, wuschen mein Bruder und ich die Wäsche für Menschen in unserer Gemeinde. Davon kauften wir Schulausrüstung. Unsere kleinen Schwestern mussten manchmal bei den Nachbarn um Essen betteln, weil wir uns nur eine Mahlzeit am Tag leisten konnten und oft gar kein Essen hatten.

An den Besuch der Schule war kaum zu denken

Weil es zuhause oft nichts zu essen gab, ging ich selten in die Schule. Stattdessen versuchte ich etwas Geld zu verdienen. In unserer Gegend werden Motorräder als Transportmittel verwendet. Ich lieh mir ein Motorrad aus und transportierte Waren für meine Kunden. Meinen Verdienst teilte ich mir mit dem Besitzer. Mit dem Rest konnte ich meine Geschwister ernähren.

 

Besuch der weiterführenden Schule wird möglich

Ich war 16 als DfA in mein Leben kam. Seither erlebe ich zum ersten Mal wie es ist Ziele zu erreichen und es hat meine Hoffnung wiedererweckt Ingenieur zu werden. DfA ermöglicht es mir eine Internatsschule zu besuchen. Seitdem habe ich keinen Schultag verpasst. Endlich gibt es in meinem Leben nichts mehr, das mich davon abhält zur Schule zu gehen, wie während meiner Grundschulzeit. Ich hätte mir niemals träumen können ein Internat zu besuchen. Dort kann ich in Ruhe lernen und mich ganz auf den Schulstoff konzentrieren. Wir bekommen drei Mahlzeiten am Tag und ich kann mich sehr viel besser konzentrieren und bessere Leistungen erbringen.

Ohne DfA wäre das nie möglich gewesen. Als ich die Abschlussprüfung an der Grundschule machte, dachte ich, dass das Ende einer Schulbildung erreicht sei. Nun habe ich das Gefühl, dass ich noch viel mehr erreichen kann und eine Chance auf eine bessere Zukunft habe.

Jetzt Spenden!