Nachhaltigkeit
Dentists for Africa betreibt Entwicklungshilfe auf drei Gebieten seit 1999.

Dentists for Africa ist eine humanitäre Hilfsorganisation, die die lokale Bevölkerung in Kenia mit sozialen und zahnärztlichen Projekten stärkt und fördert.


Bis heute hat Dentists for Africa
13 Zahnstationen in Kenia aufgebaut und über
850 Patenschaften vermittelt. Über 150 Patenkinder haben bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen.


Nachhaltige Kooperation in Zahnmedizin, Ausbildung und sozialen Projekten.

"Die drei Säulen - Zahnarztprojekt, Patenschaftsprojekt und Witwenkooperative - sind so verknüpft, dass sie voneinander profitieren. So lernen viele Patenkinder medizinische Berufe, was unserem Zahnarztprojekt direkt zu Gute kommt."

Dr. Peter Dierck, Generalsekretär

Aktuelles bei Dentists for Africa

Die Jahreshauptversammlung wird vom 1.-3. November in Erfurt stattfinden. Zum Anlass des 20-jährigen Jubiläums haben wir Sr. Seraphine, die Managerin unseres Patenschaftsprojekts und langjährige Mitarbeiterin nach Deutschland eingeladen. Gemeinsam mit Projektmanagerin Johanna Wiest wird sie direkt aus unseren Projekten in Kenia berichten. Die Veranstaltung beginnt am Freitagabend mit einer Begrüßung und einem gemeinsamen Imbiss im Restaurant Gartenstadt. Am Samstag wird vormittags die öffentliche Informationsveranstaltung und nachmittags die Mitgliederversammlung und den Räumen der Landeszahnärztekammer stattfinden. Den Samstag werden wir bei einem gemeinsamen Abendessen in der Gaststätte Pier 37 ausklingen lassen. Den Sonntag möchten wir mit einer Andacht beginnen und danach das Wochenende mit einem Besuch in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße abschließen.
Unsere Newsletter informieren über aktuelle Ereignisse in Kenia und bei Dentists for Africa in Deutschland. Hier finden Sie den aktuellen Newsletter 3/2019.
Unser Jahresbericht fasst informativ die Geschehnisse rund um DfA zusammen. Ein guter Ausgangspunkt für Interessierte, um sich umfassend über die Arbeit von DfA zu informieren.

Nachhaltigkeit.

Dentists for Africa betreibt Entwicklungshilfe auf drei Gebieten seit 1999.

Dentists for Africa ist eine humanitäre Hilfsorganisation, die die lokale Bevölkerung in Kenia mit sozialen und zahnärztlichen Projekten stärkt und fördert.


Bis heute hat Dentists for Africa
13 Zahnstationen in Kenia aufgebaut und über
850 Patenschaften vermittelt. Über 150 Patenkinder haben bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen.


Nachhaltige Kooperation in Zahnmedizin, Ausbildung und sozialen Projekten.

"Die drei Säulen - Zahnarzthilfe, Patenschaftsprojekt und Witwenkooperative - sind so verknüpft, dass sie voneinander profitieren. So lernen viele Patenkinder medizinische Berufe, was unserem Zahnarztprojekt direkt zu Gute kommt."

Dr. Peter Dierck, Generalsekretär

Aktuelles bei Dentists for Africa

Unser Jahresbericht fasst informativ die Geschehnisse rund um DfA zusammen. Ein guter Ausgangspunkt für Interessierte, um sich umfassend über die Arbeit von DfA zu informieren.
Seit Juli 2017 ist DfA Mitglied bei Global Giving, einer seriösen Online-Spendenplattform, die Hilfsorganisationen, Geldgeber und Spender auf der ganzen Welt zusammenbringt. Informationen zu den Global-Giving-Aktionen finden Sie hier.
Unsere Newsletter informieren über aktuelle Ereignisse in Kenia und bei Dentists for Africa in Deutschland. Hier finden Sie den aktuellen Newsletter. und den Jahresbericht 2017.

In Bild und Ton.


Dieser kurze Film zeigt das gesamte Spektrum von Dentists for Africa. Die Bilder stammen vom ehemaligen ZDF-Auslandsjournalisten Jan Bruhns.
Im Film wird eindrucksvoll deutlich, wie sich die einzelnen Arbeitsbereiche mehr und mehr vernetzen und dadurch voneinander profitieren.


Meilensteine seit der Gründung von Dentists for Africa

  • 1999

    Gründung von Dentists for Africa
  • 2000

    Eröffnung der ersten Zahnarztpraxis
  • 2001

    erste Hilfeseinsätze deutscher Zahnärzte, Zahntechniker und ZFAs
  • 2002

    Eröffnung des ersten zahntechnischen Labors
  • 2009

    Eröffnung der siebenten Zahnarztpraxis im St. Monica Hospital, Kisumu
  • 2015

    Übernahme der Verantwortung für die Zahnstationen durch die kenianische Zahnärztin Sr. Fabian
  • 2017

    Gründung des DFA-Kenya Trust in Kenia
Jetzt Spenden!